Live-Tipp: SoJaaZ garnieren Soul, Gospel und Pop mit feiner Jazz-Note

Live-Tipp: SoJaaZ garnieren Soul, Gospel und Pop mit feiner Jazz-Note. © spothits/sojaaz
Live-Tipp: SoJaaZ garnieren Soul, Gospel und Pop mit feiner Jazz-Note. © spothits/sojaaz
Live-Tipp: SoJaaZ garnieren Soul, Gospel und Pop mit feiner Jazz-Note. © spothits/sojaaz
Live-Tipp: SoJaaZ garnieren Soul, Gospel und Pop mit feiner Jazz-Note. © spothits/sojaaz

Es ist ein klassisches Heimspiel für »SoJaaZ«, wenn die noch junge Jazz-Formation am Mittwoch (19.06.2013) ab 21 Uhr im Objekt5 in Halle Saale spielt. 

Songs meets Jazz

Zu hören sind Soul-, Gospel-, Blues- und Pop-Songs. Garniert wird das Ganze mit einer feinen Jazz-Note. Dabei kann es sein, dass dem einen oder anderen so mancher Song noch vom 8. Internationalen Jazzfestival »Women in Jazz« 2013 im Ohr klingt.

Am Mikrofon von »SoJaaZ« arbeiten Steffi Wagner, Annika Aschner und Jörg Grieger. Das Klavier bedient Olaf Koall, Percussion, Gitarre und Flöte liegen in den Händen von Andreas Ebert.

Tickets

Das Konzert beginnt 21 Uhr im Objekt5 in Halle. Einlass ist ab 20 Uhr. Die Tickets kosten im Vorverkauf 8 Euro und an der Abendkasse 10 Euro.

Weitere Meldungen