150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way

150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler

150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way

Der Lkw-Mietdienst Charter-Way von Mercedes-Benz hat den 150. Aufbau von Carnehl übernommen. Es handelt sich um einen Mercedes-Benz Arocs 4145 8×6/4 Hinterkipper mit Hardox-Halbschalenmulde.

150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
150. Carnehl-Aufbau für Charter-Way. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler

Ein Mercedes-Benz Arocs 4145 8×6/4 Hinterkipper

Der komplett schwarz lackierte Arocs mit Euro VI und M-Fahrerhaus Classic Space leistet 330 kW / 449 PS aus 12,8 Litern Hubraum und verfügt über ein Drehmoment von 2200 Newtonmetern bei 1100 Umdrehungen in der Minute. Der Kippaufbau von Carnehl aus dem niedersächsischen Pattensen hat ein Ladevolumen von 17 Kubikmetern. Eine Vorrüstung für eine Rollplane, welche Ladungen vor dem Verwehen schützt, ist bereits angebracht. Ebenfalls verfügt das Fahrzeug über einen klappbaren Unterfahrschutz, beispielsweise für die Arbeit am Straßenfertiger. Montierte Chrom-Lampenbügel mit LED-Standlicht und LED-Rundumkennleuchten am Arocs sorgen auf der Baustelle für ausreichend Licht.

Charter-Way arbeitet bereits seit 2006 mit Carnehl zusammen. Aktuell stehen rund 50 Mercedes-Benz Actros und Arocs mit Kipperaufbauten aus Pattensen im Mietfuhrpark zu Verfügung.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen