Studie: Mietwagenpreise in Europa

Studie: Mietwagenpreise in Europa. © spothits/Happycar
Studie: Mietwagenpreise in Europa. © spothits/Happycar

Studie: Mietwagenpreise in Europa

Eine Studie zu Mietwagenpreisen von über 250 europäischen Städten in 20 Ländern legt das Mietwagenvergleichsportal Happycar vor. Hiernach liegt der Preis für ein Auto in Spanien bei 1,20 Euro pro Tag. Günstiger sind Portugal und Kroatien. Der Osten Deutschlands ist etwa ein Drittel teurer als Westdeutschland.

Studie: Mietwagenpreise in Europa. © spothits/Happycar
Studie: Mietwagenpreise in Europa. © spothits/Happycar

Mietwagen in Ostdeutschland teurer als in Westdeutschland

Deutschland umfasst europaweit die zweitmeisten Mietwagenbuchungen, befindet sich jedoch preislich im europäischen Mittelfeld. Während München allgemein als Stadt mit hohen Lebenshaltungskosten gilt, spiegelt sich dies laut Studie nicht in den Mietwagenpreisen wider. So kostet ein Mietwagen in München mit finanzieller Selbstbeteiligung im Median nur 31,28 € pro Tag, während Reisende in Dresden stattliche 51,99 € pro Tag investieren müssen. Köln schneidet im deutschlandweiten Vergleich als günstigste Großstadt ab – hier werden lediglich 25,18 € pro Tag fällig. Damit liegt Köln unter dem gesamtdeutschen Schnitt von 27,92 € pro Tag. Beim direkten Vergleich der Mietwagenpreise von West- und Ostdeutschland zeigt sich, dass ein Mietwagen mit Selbstbeteiligung im Osten der Republik mit 42,96 € pro Tag insgesamt mehr als ein Drittel teurer ist als ein Wagen in Westdeutschland (31,65 €).

Das Weglassen der Selbstbeteiligung sollten sich Buchende in Düsseldorf und Stuttgart reiflich überlegen. Hier liegt der Mietpreis ohne Selbstbeteiligung mit 51,82 € bzw. 46,66 € pro Tag um ein Drittel höher als ein Mietpreis mit Beteiligung. Die beiden Städte gehören damit im bundesweiten Vergleich zu den teuersten Großstädten in Deutschland. In Köln und vor allem in München können Reisende auch ohne Selbstbeteiligung mit preiswerten Angeboten rechnen – so liegt beispielsweise der Aufschlag für einen Mietwagen ohne Selbstbeteiligung im Schnitt nur 2,58 € pro Tag über dem Preis für einen Mietwagen mit Beteiligung. In Dresden lag der Medianpreis der Mietwagenkunden ohne Selbstbeteiligung sogar unter dem von Kunden mit Beteiligung. Deutschlandweit beträgt der Preis für Mietwagen ohne Selbstbeteiligung 37,11 € und liegt damit unter den Preisen der skandinavischen (46,67 €) oder Benelux-Ländern (41,78 €). Mietwagenurlauber in Deutschland zahlen jedoch doppelt so viel wie Reisende in Urlaubsländern wie Spanien (17,70 €) oder Portugal (18,85 €).

Geschäftsreisende machen NRW zum Hotspot für Mietwagenbuchungen

Berlin führt die Liste der beliebtesten Ziele für Reisende mit Mietwagen an und liegt damit vor den anderen deutschen Metropolen München, Hamburg und Frankfurt. Mit Preisen von 33,94 € mit und 38,80 € ohne Selbstbeteiligung positioniert sich die Hauptstadt dabei im Mittelfeld im bundesweiten Preisvergleich und ist damit teurer als westdeutsche Großstädte wie Köln oder Frankfurt. Bei den Bundesländern ermittelte die Studie Nordrhein-Westfalen als beliebteste Region für Mietwagenbuchende, obwohl beispielsweise Bayern jährlich fast doppelt so viele Touristen empfängt. Dabei spielten vor allem Großstädte wie Düsseldorf und Köln als Veranstaltungsorte einiger der wichtigsten europäischen Messen eine entscheidende Rolle – der typische Mietwagenkunde in NRW ist ein Geschäftsmann, der sich den Wagen für einen mehrtägigen Aufenthalt leiht.

Konkurrenzkampf drückt Mietwagenpreise in Spanien, Balearen günstiger als Kanaren

Spanien ist und bleibt das Lieblingsurlaubsland der Deutschen – mehr als 8 % aller Bundesbürger reisten laut Statistischem Bundesamt in den vergangenen 12 Monaten in das Sonnenland. Laut Happycar Studie finden Reisende dabei im europäischen Vergleich mit im Schnitt 12,86 € pro Tag (mit Selbstbeteiligung) attraktive Preise vor, lediglich in Kroatien (10,02 €) und Portugal (11,20 €) liegen die Preise innerhalb Europas noch darunter.

Besonders günstig ist dabei die Costa del Sol Region mit einem Medianpreis von 11,94 € pro Tag (mit Selbstbeteiligung). Dabei haben Reisende dank des hohen Angebots sogar die Chance auf echte Schnäppchen, wie zum Beispiel Angebote von nur 1,20 € pro Tag in Málaga. Aber auch andere Städte entlang der spanischen Ostküste warten mit attraktiven Preisen auf, wie beispielsweise Alicante (7,57 €), Valencia (6,94 €) oder Girona (8,64 €). Die Balearen, die Lieblingsinseln der Deutschen, können sich ebenfalls in diesen Bereichen positionieren. Ein Mietwagen auf Palma de Mallorca kostet 8,29 € pro Tag mit Selbstbeteiligung. Insgesamt schneiden die Balearen damit auch günstiger ab als die Kanarischen Inseln (9,52 € pro Tag gegenüber 10,78 €). Wenig überraschend ist dabei die Präferenz von Küstenregionen unter den deutschen Urlaubern – Orte wie Cala d’Or oder Calla Millor verzeichnen teils bis zu 85 % aller Mietwagenbuchungen aus Deutschland. Spanier bevorzugen das Inland als Reiseziel.

Kaum Vergünstigungen in Polen und in Südfrankreich im Winter

Was die deutschen Nachbarländer angeht, zeigt die Studie, dass es hier im Vergleich mit Deutschland eher geringe Unterschiede gibt. Dies gilt auch für Polen, wo die Preise mit 23,52 € mit und 34,08 € ohne Selbstbeteiligung bereits fast auf deutschem Niveau angekommen sind. Die auch bei deutschen Touristen beliebte Stadt Krakau ist dabei das populärste Ziel für Mietwagenbuchende in Polen, hier lassen sich Autos mit Selbstbeteiligung ab 12,70 € pro Tag mieten. Wesentlich teurer sind dagegen Städte wie Danzig (30,86 €) und Warschau (31,08 €).

In Frankreich liegen die Preise in Paris (36,45 €) zusammen mit Bordeaux (43,44 €) am höchsten. So kostet ein Mietwagen in Paris beispielsweise fast dreimal so viel wie in Montpellier. Reisende auf der Suche nach Schnäppchen sollten sich die südfranzösischen Städte genauer anschauen – vor allem im Winter sind Mietwagen in Städten wie Nizza (23,45 €) oder Marseille (22,47 €) durchaus günstig zu haben.

Andere Städte mit preisgünstigen Mietwagenangeboten finden Urlauber in Faro (9,03 € mit Selbstbeteiligung) oder Lissabon (10,45 € mit Selbstbeteiligung). Besonders teuer kann es dagegen in Amsterdam (44,61 € mit Selbstbeteiligung) und Stockholm (38,97 € mit Selbstbeteiligung) werden.

sph/koe

spothits-Exklusiv-Tests

Weitere Meldungen