Kia startet Niro-Kampagne

Kia startet Niro-Kampagne. © spothits/Kia
Kia startet Niro-Kampagne. © spothits/Kia

Kia startet Niro-Kampagne

Kia hat mit der Kampagne für den Hybrid Niro gestartet. Im Mittelpunkt steht ein TV-Spot. Hauptakteur Steven Parson ist selbst ein „Hybrid“: Als Rugbyspieler kämpft sich der bullige Vollbartträger mit dem Ball unterm Arm durch die gegnerischen Reihen, ehe er nach Spielende seine Sporttasche in den Gepäckraum des Kia Niro wirft, zum Bühneneingang eines Konzertsaals fährt, schwarzen Frack und weiße Fliege anlegt – und mit virtuosem Klavierspiel das Publikum begeistert.

Kia startet Niro-Kampagne. © spothits/Kia
Kia startet Niro-Kampagne. © spothits/Kia

Der Spot läuft ab sofort in der Primetime

Der 20-sekündige Spot läuft ab sofort bis Ende September in der Primetime auf allen reichweitenstarken Privatsendern und wird insgesamt über 550-mal ausgestrahlt. Vom 10. bis zum 24. September ist er mit einem fünf-Sekunden-Tag-On-Spot kombiniert, der auf die Modellpremiere in den Autohäusern am 24. September hinweist. Darüber hinaus wird der Spot als Online-Video eingesetzt und läuft unter anderem in Rotationen von Seven One Media. Dabei wird auch eine interaktive Werbeform genutzt, bei der die Nutzer im Anschluss an das Video das Fahrzeug konfigurieren können. Eine Langfassung des Spots (55 Sekunden) und weitere Videos zum Kia Niro sind auf der Homepage von Kia Motors Deutschland zu sehen (www.kia.com/de/specials/niro).

Den zweiten Schwerpunkt setzt die Kampagne durch großflächige und zielgerichtete Werbeformate im Online-Bereich. Hinzu kommt ein TV-synchronisiertes Suchmaschinenmarketing, bei dem die Anzeige der Suchergebnisse auf den Schaltplan der TV-Spots abgestimmt ist. Die Facebook-Seite (www.facebook.com/kiadeutschland) ist ebenfalls in die Kampagne einbezogen.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen