Porsche bittet Macan in die Werkstatt

Porsche bittet Macan in die Werkstatt. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Porsche
Porsche bittet Macan in die Werkstatt. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Porsche

Porsche bittet Macan in die Werkstatt

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat die Freigabe für die freiwllige Umrüstung des Porsche Macan 3.0l V6 erteilt. Er war, wie andere Autos auch, vom Bundesvrekehrsministerium im Rahmen der Abgasnachkontrollen der Gruppe II zugeordnet worden. Bei diesen Fahrzeugen hatte die Untersuchungskommission Zweifel, ob die gewählten so genannten „Thermofenster“ in vollem Umfang durch den Motorschutz gerechtfertigt sind.

Porsche bittet Macan in die Werkstatt. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Porsche
Porsche bittet Macan in die Werkstatt. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Porsche

Die betroffenen Hersteller waren daraufhin aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, um das Temperaturfenster, in dem die Abgasreinigung nicht voll umfänglich arbeitet, auf das tatsächlich notwenige Maß zu begrenzen.

Bei der Umrüstung des Macan wird das Thermofenster von 17 auf fünf Grad Außentemperatur geändert. Betroffen sind 10 500 Fahrzeuge.

Von der Aufforderung sind in Deutschland insgesamt 630 000 Fahrzeuge verschiedener Hersteller betroffen.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen