Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft

Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler

Mercedes-Benz Style

Gleich zwei Premieren feiert Mercedes‑Benz Style auf der Monaco Yacht Show, die bis zum 1. Oktober 2016 internationale Bootsenthusiasten in das Fürstentum am Mittelmeer lockt. Erstmals präsentieren die Designer von Mercedes‑Benz Style und die Ingenieure von Lufthansa Technik das finale Interieurdesign einer VIP-Flugzeugkabine für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge.

Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler
Mercedes-Benz Style zu Wasser und in der Luft. © spothits/Daimler

Zu Wasser und in der Luft

Außerdem stellt Silver Arrows Marine (SAM) die Motoryacht Arrow460 Granturismo als Edition-1-Modell aus, die im April 2016 ihre Jungfernfahrt hatte.

Im gemeinsamen Ansatz mit Lufthansa Technik wird die klassische Trennung von Decke, Wand und Boden in der Flugzeugkabine für bis zu 16 VIPs durch eine spiralförmige Raumaufteilung aufgelöst. Es entstehen neue, eigenständige Zonen ohne die flugzeugtypische Anordnung von Sitzen und Wänden. Beim Betreten der Kabine empfängt den Fluggast eine Willkommenszone, die auch eine Küche, ein Séparée und ein Badezimmer umfasst. Hinter den Lounge- und Dining-Bereichen bietet die Kabine einen separaten Raum mit Unterhaltungs- und Informationstechnologie und einen privaten Bereich der Gäste. Bade- und Schlafzimmer sind offen rund um eine freistehende Dusche mit transparenten Wänden gestaltet.

Die 14-Meter-Yacht Arrow 460 Granturismo vereint die Vorteile eines sportlichen, offenen Boots mit dem großzügigen Innenraum und der Privatsphäre eines luxuriösen Rumpfkabinenkreuzers. Das macht die Yacht, die Platz für bis zu zehn Passagiere bietet, sowohl für Tagesausflüge als auch für Mehrtagesfahrten tauglich. Der Innenraum zeichnet sich durch hohe Variabilität aus. So sind die großen Seitenscheiben versenkbar und die Frontscheibe kann nach oben angehoben werden. Das erlaubt den Passagieren, bequem im Inneren zu sitzen und gleichzeitig einen Rundumblick sowie das Gefühl, im Freien zu sein. Für Komfort sorgen ein luxuriöses Bad und eine multifunktionale Konsole. Im gesamten Innenraum wird Holz als Verkleidungsmaterial eingesetzt. Die ersten Exemplare werden in der zweiten Hälfte des Jahres 2017 ausgeliefert.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen