Zwei Neue bei den Mazda-Händlern

Mazda3. Foto: spothits/ampnet/Mazda
Mazda3. Foto: spothits/ampnet/Mazda

Mazda feiert am 3. und 4. Februar bei seinen Händlern gleich zwei Modellneuheiten. Die legendäre Roadster-Baureihe MX-5 wird um den RF ergänzt. Er hat eine eigenständige Fastbackkarosserie und statt eines Stoffverdecks ein Klappdach. In geöffnetem Zustand verwandelt sich der Wagen in eine Art Targa. Der MX-5 Retractable Fastback (RF) ist künftig das Spitzenmodell der Baureihe und entsprechend ausgestattet.

Mazda MX-5 RF. Foto: spothits/ampnet/Mazda
Mazda MX-5 RF. Foto: spothits/ampnet/Mazda

Zweite Neuheit ist der überarbeitete Mazda3. Design-Änderungen an Front und Heck kombiniert der Modelljahrgang 2017 mit erweiterten Assistenzsystemen und neuen Komfort-Features wie einer Lenkradheizung und einem optimierten, farbigen Head-up Display mit Verkehrszeichenerkennung (in Verbindung mit Navigation). Als einer der ersten Mazda in Deutschland verfügt der 3er zudem über die Fahrdynamikregelung G-Vectoring Control für ein optimiertes Handling.

Mazda bietet anlässlich der Premierenparty allen Kunden beim Abschluss eines Kaufvertrages an dem Wochenende eine Ausstattungsoption nach Wahl gratis.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen