Peugeot Metropolis umfangreich überarbeitet

Peugeot Metroplos RX-R. Foto: spothits/ampnet/Peugeot
Peugeot Metroplos RX-R. Foto: spothits/ampnet/Peugeot

Peugeot hat seinen auch mit dem entsprechenden Pkw-Führerschein zu fahrenden Drei-Rad-Roller Metropolis 400 umfangreich überarbeitet. Wichtigste Neuerungen sind die Scheibenbremsen mit vergrößertem Durchmesser, ABS und die dreistufige Traktionskontrolle (Sport, Urban, Off) Zudem leuchten bei einer Notbremsung automatisch die Warnblinker auf.

ampnet_photo_20170201_128595Peugeot hat zudem das Chassis verstärkt und die Federungsabstimmung optimiert sowie die Geräuschentwicklung und die Vibrationen des Motors reduziert. Vorne kommen statt 12- nun 13-Zoll-Räder zum Einsatz, was Stabilität und Manövrierbarkeit verbessert. Das neue Cockpit hat eine Chromverzierung und gegenläufige Anzeige (Geschwindigkeit – Drehzahl). Die 12-Volt-Steckdose ist durch einen modernen USB-Anschluß ersetzt worden.

Die Preise beginnen bei 9499 Euro. Für 100 Euro mehr gibt es zur Markteinführung in diesem Monat die Sonderserie „RX-R “ in matt-schwarzer Lackierung mit roten Akzenten, Trittbrett mit Aluminiumapplikationen und dunkelgetönter Windschutzscheibe.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen