Yamaha beteiligt sich am Führerschein

Yamaha MT-125. Foto: spothits/Yamaha
Yamaha MT-125. Foto: spothits/Yamaha

Yamaha Motor Deutschland setzt auch in diesem Jahr das Nachwuchsförderprogramm YoungStar fort. Dazu zählen der YoungStar Motorrad-Führerscheinzuschuss in Höhe von 250 Euro und die One25 Racetrack-Events, die im Sommer 2017 auf dem Hockenheimring und im Padborg Park (DK) stattfinden werden.

Rennstrecktrainings inklusive

Den Führerscheinzuschuss gibt es beim Kauf einer neuen Yamaha YZF-R125 oder dem Hyper Naked-Bike MT-125. Zudem wird es mit den One25 Racetrack-Event Rennstreckentrainings speziell für Leichtkraftradfahrer geben. Hierbei lernen die Fahrer ihre 125er-Maschinen kennen und beherrschen.

Yamaha YZF-R125. Foto: spothits/Yamaha
Yamaha YZF-R125. Foto: spothits/Yamaha

Zeitfenster der Aktion und weitere Infos

Voraussetzung für den Führerscheinzuschuss ist, dass der Führerschein der Klasse A1 zwischen dem 01.07.2016 und spätestens bis zum 30.06.2017 gemacht wird bzw. wurde. Nähere Informationen gibt es bei allen teilnehmenden Yamaha Vertragshändlern.

Schon mal die großen Schwestern testen…

Als besonderes Extra können die Teilnehmer bei den One25 Racetrack-Events unter Anleitung von erfahrenen Instruktoren erste Erfahrungen mit den Yamaha Modellen MT-03 und YZF-R3 sammeln: Und das auch ohne A2-Führerschein! Weitere Details werden in Kürze über die Yamaha Webseite veröffentlicht.

Nur dann gibt’s Zuschuss und Trainings…

Voraussetzung: der Führerschein der Klasse A1 wird bzw. wurde zwischen dem 01.07.2016 und dem 30.06.2017 gemacht und man entscheidet sich für ein Neufahrzeug der YZF-R125 oder MT-125. Die Aktion gilt ab sofort, endet am 30.06.2017 und bedingt die Zulassung des Fahrzeugs bis zu diesem Datum. Lieferbar solange Vorrat reicht, nur bei Ihrem teilnehmenden Yamaha-Vertragshändler.

sph/koe

 

Weitere Meldungen