Knaus L!VE: Neue Reisemobil-Einstiegsbaureihe

Knaus L!VE TI. Foto: spothits/Knaus
Knaus L!VE TI. Foto: spothits/Knaus

Mit dem Knaus L!IVE bringt der Hersteller ein neues Reisemobil-Einstiegsmodell. Der Knaus L!VE ist in den drei Modellvarinaten L!VE TI mit drei Grundrissen, als L!VE Wave mit vier Grundrissen und als L!VE Traveller mit drei Grundrissen lieferbar. Den Start in die neue Modellreihe markieren der Knaus L!VE TI und der L!VE Traveller für jeweils 49.990 Euro Basispreis. Alle drei Modelle des neuen Knaus L!VE bauen auf einem Fiat Ducato Chassis auf und verfügen über einen 2.3-Liter Multijet Diesel mit 96 kW/130 PS. 

Knaus L!VE TI

Der L!VE TI ist in den drei Grundrissen 590 MF, 650 MEG und 700 MEG zu haben. Der Teilintegrierte bietet bis zu vier Schlafplätze und eine großzügige Küche mit 142-Liter-Kühlschrank. Im Heck verbaut der Hersteller eine französisches Doppelbett sowie Dusche und WC mit separatem Waschbecken. Der verlängerbare Tisch bietet vier Personen Platz.

Der 650 MEG bietet darüber hinaus eine fünfte Sitzgelegenheit. Im Heck des 650 MEG sind zudem zwei Einzelbetten in Yacht-Form verbaut. Aufgrund der Kleiderschränke unterhalb der Betten und einem flexiblen Schwenkbad bietet der Teilintegrierte reichlich Platz.

Der großzügigstes Grundriss ist der 700 MEG: Bis zu sechs Personen finden am Tisch Platz. Dank eines dritten Schranks am Fußende eines der Betten entsteht zusätzlicher Stauraum. Wie der 650 MEG ist auch der 700 MEG optional mit Einzelbetten in ergonomischer Niedrigbett-Ausführung erhältlich.

Knaus L!VE Wave

Mit den vier Grundrissen 650 MG, 700 MEG, 650 MX und als 700 MX steht der Knaus L!VE Wave beim Händler. Alle Ausführungen bieten geräumige Bäder, einen ausziehbaren Tisch für bis zu sechs Personen, eine große Küche mit 142-Liter-Kühlschrank sowie ein serienmäßiges Hubbett im Bug. Im L!VE Wave stehen bis zu sechs Schlafplätze zur Verfügung. Im Heck des 650 MG ist ein Doppelquerbett und ein Kleiderschrank unterbracht.

Der 650 MX und 700 MX ist mit einem optional höhenverstellbaren Queens-Bett ausgestattet. Es ist von beiden Seiten zugänglich. Links und rechts am Kopfende verbaut der Hersteller zwie Kleiderschränke. Im 700 MX steht zudem ein dritter Schrank zur Verfügung. Drei Schränke bietet auch der 700 MEG. Zwei davon sind unter den Einzelbetten untergebracht, die auch in Niedrigbett-Ausführung lieferbar sind.

Weitere Meldungen