Knaus Sky Wave 2018: Aufgewertet in neuen Modellzyklus

Knaus Sky Wave 2018. Foto: spothits/Knaus
Knaus Sky Wave 2018. Foto: spothits/Knaus

Der Knaus Sky Wave startet modellgepflegt in die neue Saison. So wird die neue Modellgeneration des Reisemobils schwarz-blau beklebt. Der Innenraum profitiert vom großen Panoramafenster, durch das viel Licht in das Wohnmobil gelangt. Zudem ist der Innenraum mit pflegeleichten perlmutt-schimmernde Flächen ausgestattet.

Knaus Sky Wave – Grundrisse

Der Knaus Sky Wave ist in den drei Grundrissen 650 MEG, 650 MF und 700 MEG lieferbar. In den Modellen 650 MF und 700 MEG hat Knaus das Raumkonzept optimiert. So bietet der 700 MEG erstmals über das patentierte 3D-Raumbad. Dabei lässt die separate Dusche Platz für den abgeteilten WC-Raum.

Mit dem 650 MEG ist ein neuer Grundriss am Start. Das Reisemobil verfügt über bis zu fünf Schlafplätze und vier Sitzplätzen (während der Fahrt). An Bord sind zwei Einzelbetten im Heck mit jeweils einem Kleiderschrank darunter. Hinzu kommen ein ein Schwenkbad und die Küche mit 142-Liter-Kühlschrank, 3-Flammen-Herd und Arbeitsplattenverlängerung. Über dem Wohnbereich ist bei allen Sky Wave Grundrissen das Hubbett angeordnet.

Preise

Das Einstiegsmodel Knaus Sky Wave 650 MF starte bei 59.590 Euro. Für den 650 MEG werden 59.590 Euro und für das Topmodell Knaus Sky Wave 700 MEG 63.390 Euro in der Basisvariante fällig.

sph/koe

Weitere Meldungen