Caravan Salon Düsseldorf: Fiat Professional präsentiert Showcars

Caravan Salon Düsseldorf: Fiat Professional präsentiert Showcars. Foto: spothits/Fiat
Caravan Salon Düsseldorf: Fiat Professional präsentiert Showcars. Foto: spothits/Fiat

Mit dem Fiat Ducato 4×4 Expedition präsentiert der Hersteller auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (bis 03.09.201) eine Transporter-Variante mit Allradantrieb. Zudem zeigt der Hersteller in Halle 16, Stand D42 eine Camper-Studie auf Basis des Fiat Tolento. Das kompakte Reisemobil soll leicht im Handling sein und sich auch in engen Straßen leicht bewegen lassen.

Fiat Ducato 4×4 Expedition

Der neue Fiat Ducato 4×4 mit Allradantrieb verdeutlicht, welche Aufbaumöglichkeiten ein Ducato-Chassis bietet. Mit dem Showcar Ducato 4×4 Expedition zeigt der Hersteller ein Fahrzeug, dass sich unter anderem als Begleitfahrzeug für Teams von Motorrad– oder Geländesport-Veranstaltungen eignen soll.

Allrad und Sicherheit

Für diese speziellen Anforderderungen bietet der Fiat Ducato 4×4 permanenten Vierradantrieb, der das Motordrehmoment über eine Visco-Kupplung als Mitteldifferenzial automatisch dem Fahrbahnzustand entsprechend zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Damit stoppen den Fiat Ducato 4×4 weder Matsch, Schnee oder Sand. Der neu Allradantrieb ist Teil der elektronischen Sicherheitssysteme des Fiat Ducato, darunter die Fahrstabilitätskontrolle ESC. So ist der Fiat Ducato 4×4 auch bei voller Beladung absolut spurstabil. Zudem schränken die Platzierung des 4×4-Antriebs seitlich im Chassis sowie dessen geringes Mehrgewicht die Aufbaumöglichkeiten von Reisemobilen kaum ein.

sph/koe

Weitere Meldungen