IAA 2017: Neuer Dacia Duster feiert Weltpremiere

IAA 2017: Neuer Dacia Duster feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Dacia
IAA 2017: Neuer Dacia Duster feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Dacia

Der Dacia Duster feiert Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt (16.-24.09.2017). Das neue Modell fährt laut Hersteller mit mit frischem Design und überarbeitetem Interieur vor. Dacia präsentiert den neuen Duster und Halle 8.0, Stand D20 statt. Den Marktstart plant Dacia Anfang 2018.

Exterieur

Äußerlich unterscheidet sich die neue Generation durch weiter nach außen gezogene Hauptscheinwerfer und in drei Segmente geteilte LED-Tagfahrlichter. Hinzu kommen ein neu gestalteter Kühlergrill und ein größere Unterfahrschutz in Silber.

Bei der neuen Dacia Duster Generation wurde die Fensterkante ein Stück nach oben versetzt. Zudem rückt die Windschutzscheibe zehn Zentimeter nach vorn. Damit legt der Innenraum in der Länge zu. Neu gestaltet wurde die silberne Dachreling. Hinzu kommen die ausgestellten Radhäuser, 17-Zoll-Alu-Felgen und schwarze Dekorelemente hinter den vorderen Radkästen.

IAA 2017: Neuer Dacia Duster feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Dacia
IAA 2017: Neuer Dacia Duster feiert Weltpremiere. Foto: spothits/Dacia

Breitere Heckpartie

Das Hecker verfügt über breitere Schultern, horizontale Linien und weit außen positionierte Heckleuchten. Überarbeitet wurden die mit vier separaten Leuchtsegmenten gestalteten Heckleuchten. Auch am Heck verbaut der Hersteller einen größeren Unterfahrschutz als beim Vorgängermodell.

Interieur

Ebenfalls komplett überarbeitet wurde der Innenraum, der sich in neuem Design präsentiert. Zudem sind mehr Ausstattung und wertigere Materialien an Bord, so der Hersteller.

sph/koe

Weitere Meldungen