Alfa Romeo Giulietta Sport: Karbon-Optik ab Werk

Alfa Romeo Giulietta Sport: Karbon-Optik ab Werk. Foto: spothits/Alfa Romeo
Alfa Romeo Giulietta Sport: Karbon-Optik ab Werk. Foto: spothits/Alfa Romeo

Die neue Alfa Romeo Giulietta Sport kommt Anfang Oktober. Die Turbobenziner leisten 110 kW/150 PS und 125 kW/170 PS, die Turbodiesel 110 kW/150 PS und 129 kW/175 PS. Das Topmodell der Baureihe, die Alfa Romeo Giulietta Veloce, wird von einem Turbobenziner mit 177 kW/240 PS befeuert. Zudem sind ab Werkt 18-Zoll-Alufelgen und Bi-Xenon-Scheinwerfer an Bord. Für die Basisversion Alfa Giulietta Sport ruft der Hersteller ab 27.900 Euro auf.

Motorisierung

Das neue Modell der Giulietta-Familie verfügt ab Werk über Karosseriedetails in Kohlefaser-Optik. Vortrieb liefern ein 1.4-Liter Turbobenziner mit 110 kW/150 PS oder 125 kW/170 PS. Alternativ stehen zwei 2.0-Liter Turbodiesel mit 110 kW/150 PS oder 129 kW/175 PS zur Verfügung. Die stärkere Variante beider Motoren ist serienmäßig mit dem 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT ausgestattet.

Exterieur

Die neue Alfa Romeo Giulietta Sport hebt sich von den anderen Modellen der Baureihe durch Karosserie-Komponenten in Kohlefaser-Optik ab. In gleicher Weise ausgeführt sind Seitenschweller, der Rahmen des Kühlergrills, die Abdeckkappen der Außenspiegel, der vordere Stoßfänger sowie der Hintergrund der Hauptscheinwerfer. Zudem verfügen die Stoßfänger über eine rote Zierlinie. Weiterhin serienmäßig an Bord sind eine Brembo-Bremsanlage mit Vier-Kolben-Bremssattel, ein Heckstoßfänger mit Diffusor, dunkel lackierte 17-Zoll-Alufelgen sowie verchromte Abgas-Endrohre.

Interieur

Im Innenraum verbaut der Hersteller Alu-Pedalerie und eine Fußstütze auf der Fahrerseite, Einstiegsleisten aus Edelstahl mit Alfa Romeo Schriftzug sowie in Kohlefaser gerahmte Armaturentafel und Türverkleidungen. Darüber hinaus verfügt die neue Giulietta über eine Zweizonen-Klimaautomatik mit zusätzlichen Belüftungsdüsen im Fond, eine Mittelarmlehne vorn sowie die Geschwindigkeitsregelanlage Cruise Control.

Fahrwerk und Assistenzsysteme

Für sportliches Fahrverhalten sorgen die elektronische Differenzialsperre Alfa Romeo Q2, die durchdrehende Antriebsräder verhindert, und die Fahrdynamikregelung Alfa Romeo D.N.A. – regelbar in drei Stufen Dynamic, Natural und All Weather. Sicherheit liefern sechs Airbags, Antiblockiersystem ABS mit integrierter Kurven-Bremskontrolle CBC, Dynamische Fahrstabilitätskontrolle VDC, Antischlupfregelung ASR, Berganfahrhilfe Hill Holder, Tagfahrlicht mit LED-Technologie sowie Isofix-Befestigungen für Kindersitze. Ebenfalls ab Werk an Bord: das Entertainmentsystem UconnectTM LIVE mit fünf Zoll (12,7 Zentimeter) großem Touchscreen, Lederlenkrad, umklappbare Mittelarmlehne hinten sowie Parksensoren hinten mit akustischem Warnsignal und Anzeige im Matrix-Display.

Weitere Meldungen