Yamaha Built Sommer 2014: Shows, Tipps und Nachrüstsätze

Yamaha Built Sommer 2014: Shows, Tipps und Nachrüstsätze. © spothits/Yamaha
Yamaha Built Sommer 2014: Shows, Tipps und Nachrüstsätze. © spothits/Yamaha

Yamaha Built Sommer 2014: Shows, Tipps und Nachrüstsätze

Das Interesse der Veredler an Yamaha-Maschinen steigt in der Szene, meldet der Hersteller. Damit liefern immer mehr Yard Built Specials Ideen, die eigene Maschine mit professionellen Nachrüst-Kits zu personalisieren. Neu ist der Wrench Monkees Yard Built SR400 ‘GibbonSlap’-Kit. Die Teile sind ab sofort über Kedo lieferbar. Das Kit lässt sich ohne Schweiß- oder Flexarbeiten nachrüsten. Weitere Yamaha Built Premieren sind bereits angekündigt. Sie werden auf der Intermot in Köln und der Eicma in Mailand kommenden Herbst vorgestellt. Der nächste Customizer-Termin ist die Wheels and Waves Show im französischen Biarritz vom 12. bis 15. Juni 2014.

Yamaha Built Sommer 2014: Shows, Tipps und Nachrüstsätze. © spothits/Yamaha
Yamaha Built Sommer 2014: Shows, Tipps und Nachrüstsätze. © spothits/Yamaha

INTERMOT & EICMA

Der Erfinder der Drag-Style-Rahmen, Markus Walz, nimmt sich der Yamaha XV950 an. Das Umbau-Projekt läuft unter »Performance Café-Racer«. Walz stellt die Maschine auf der Intermot in Köln vom 1. bis 5. Oktober 2014 vor. Auch der dänische Veredler Kedo kündigt schon jetzt Premieren an. Auf der Eicma in Mailand vom 6. bis 9. November 2014 werden zwei Umbauten der Yamaha SR400 zu sehen sein. Ein Schwerpunkt der Personalisierung liegt im Design, ein zweiter beim Antriebsstrang.

Wheels and Waves Show

Bereits kommenden Monat liefert die Wheels and Waves Show im französischen Biarritz Ideen und Anregungen für Yamaha-Built-Fans. Zu sehen sind unter anderem Custom-Bikes von Wrench Monkees und Deus Ex Machina. Zudem können sich Besucher am 13. Juni ab 18.30 Uhr in der Hondarribia Marina mit ihren Fragen direkt an die Customizer richten. Am Ende werden zwei Umbauten der SR400 vorgestellt. Eine kommt von Deus Ex Machina, die andere haben die Brüder Raphael und Christian Bender aus Deutschland modifiziert. Infos über die Show liefert Yamaha auf der Facebook-Seite.

[flagallery gid=37]

sph/koe

Weitere Meldungen