Reisemobil- und Caravan-Urlaub mit sehr guter Umweltbilanz

© spothits
© spothits

Wer mit Caravan oder Reisemobil in den Urlaub fährt, hat eine nachweislich bessere Umweltbilanz, als Kreuzfahrten oder Flugreisen zu Fernzielen bieten. Zudem steige das Bewusstsein der Menschen, auch im Urlaub nachhaltig zu leben, meldet der Caravaning Industrie Verband e.V., Tipps, den eigenen Caravaning-Urlaub umweltfreundlich zu gestalten, liefert das Verbraucherportal des Verbandes unter caravaning-info.de.

© spothits
© spothits

Antriebstechnologien

Es ist ein Trend, auch im Urlaub eine gute Umweltbilanz zu erreichen. Zum einen sind es die Camper selbst, die dafür sorgen, dass ökologisch alles im grünen Bereich liegt. Zum anderen arbeiten die Hersteller von Reisemobilen und Caravans an Fertigungsmethoden und neuen Modellen, die sich positiv auf die Klimabilanz auswirken. Sucht man serienreife Hybridantriebe bei Reisemobilen auch noch vergeblich, arbeiten die Hersteller dennoch verstärkt an einer Umsetzung alternativer Antriebstechnologien. Bislang hat es nur Erdgas in die Großserie geschafft. Die Technologie ist erprobt und praxistauglich.

Energieversorgung

Auch in Sachen Energieversorgung hat sich bei Reisemobilen und Caravans einiges getan. So stehen heute Technologien zur Verfügung, mit denen die Fahrzeuge vollkommen unabhängig genutzt werden können. Eigenversorgung ist das Zauberwort. Umgesetzt wird es über leistungsfähige Batterien, Brennstoffzellen oder Solar-Panels.

Eco-Campingplätze

Man muss jedoch nicht gleich mit einen Kraftwerk aufbrechen, um sein grünes Gewissen zu beruhigen. Auch mit einem aktuellen Modell lässt sich umweltbewusst Urlaub machen. So bieten etwa Fahrzeugausstatter Nachrüstsätze für die eigene Stromversorgung. Eine weitere Möglichkeit ökologisch zu reisen, bieten Eco-Campingplätze, auf denen Umwelt- und Naturschutz im Vordergrund stehen.

Wer sich für einen der 250 Eco-Campingplätze in Deutschland, Österreich, Italien oder der Schweiz entscheidet, verbessert die bereits gute Umweltbilanz eines Reisemobil- oder Caravan-Urlaubs um weitere 20 Prozent. Hilfreiche Tipps, welche Möglichkeiten neben Mülltrennung und Energiesparen beim Caravaning leicht umzusetzen sind, liefert caravaning-info.de.

sph/koe

Weitere Meldungen