Niewöhner verantwortet Renault-Marketing

Niewöhner verantwortet Renault-Marketing. © spothits/Renault
Niewöhner verantwortet Renault-Marketing. © spothits/Renault

Niewöhner verantwortet Renault-Marketing

Frank Niewöhner (43) wird zum 1. Juli 2016 neuer Marketingvorstand von Renault Deutschland und ist dabei auch für die Konzerntochter Dacia verantwortlich. Er folgt auf Frédéric Posez (43), der die Funktion des Direktors Afrika/Israel/Départements Outre-Mer im Renault Konzern übernehmen wird.

Niewöhner verantwortet Renault-Marketing. © spothits/Renault
Niewöhner verantwortet Renault-Marketing. © spothits/Renault

Frank Niewöhner studierte Maschinenbau an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen mit Abschluss Diplom-Ingenieur. Im Anschluss folgten ein Postgraduate Managementprogramm am Collège des Ingénieurs Paris sowie später das Studium zum „Master of Business Administration” an der Warwick Business School. Niewöhner war bereits 1998/99 als Management Consultant für Renault in Paris tätig. 1999 folgte der Wechsel zu Ford, wo er ab 1999 Positionen in den Bereichen Marke und Kommunikation sowie European Sales Operations bekleidete. 2005 wechselte er als Direktor Marketing zu Ford nach Zürich und kehrte 2008 zu den Kölner Ford-Werken zurück. Nach Stationen als Leiter Strategie & Geschäftsplanung und Leiter der Verkaufsregion Nord in Hamburg war Frank Niewöhner dort zuletzt Leiter der Marketingkommunikation.

Frédéric Posez (47) ist seit September 2013 Vorstand Marketing der Renault Deutschland AG. Davor verantwortete er seit 2010 das Marketing in Brasilien und war seit 2007 Marketingdirektor der Region Euromed in Marokko.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen