VW Golf mit neuem 1.5-Liter TSI Benziner mit 130 PS

VW Golf mit neuem 1.5-Liter TSI Benziner mit 130 PS. Foto: spothits/VW
VW Golf mit neuem 1.5-Liter TSI Benziner mit 130 PS. Foto: spothits/VW

Volkswagen erweitert die Motorenpalette für den VW Golf. Ab sofort können Golf und Golf Variant mit einem 1.5-Liter TSI Turbobenziner mit 96 kW/130 PS bestellt werden. Die Höchstgeschwindigkeit des VW Golf 1.5 TSI liegt bei 210 km/h. 

Hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen

Der neue Benzinmotor liefert sein maximales Drehmoment 200 Newtonmetern bei 1.400 Umdrehungen pro Minute. Damit steht schon bei niedrigen Drehzahlen ein starkes Drehmoment zur Verfügung. Möglich wird dies durch den Abgasturbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG), so der Hersteller. Diese Technologie verbaut VW nun erstmals in einem Golf.

Segeln und sparen

Zudem soll die „Segelfunktion“, ebenfalls erstmals im Golf verfügbar, den Kraftstoffverbrauch zusätzlich senken. Bei der Segelfunktion schaltet der Motor ab, sobald der Fahrer vom Gas geht. Die Funktion steht in Verbindung mit dem DSG Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Das System arbeitet bis zu 130 km/h. Die Stromversorgung von Scheinwerfern, Scheibenwischer oder Audionanlage übernimmt eine Lithium-Ionen-Batterie.

Verbrauch

Den Kraftstoffverbrauch des 1.5-Liter TSI im Golf und im Golf Variant beziffert Volkswagen auf 5,0 l/100 km im Mittel.

Preise

Volkswagen bietet den 1.5-Liter mit 96 kW/130 PS für die Modelle Golf und Golf Variant in den Ausstattungslinien Comfortline und Highline sowie im Sondermodell Sound. Der VW Golf startet bei 23.725 Euro, der Golf Variant ab 25.775 Euro – beide mit manuellem 6-Gang-Schaltgertriebe. Ausgestattet mit 7-Gang-DSG Doppelkupplungsgetriebe ruft der Hersteller für den Golf ab 25.725 Euro, für den Kombi Golf Variant ab 27.775 Euro auf.

sph/koe

Weitere Meldungen