Kraftstoffpreise weiter gestiegen

Kraftstoffpreise weiter gestiegen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ADAC
Kraftstoffpreise weiter gestiegen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ADAC

Im April haben die Kraftstoffpreise weiter angezogen. Wie der ADAC heute meldet, hat Super E 10 im April gegenüber März mit einem Durchschnittspreis von 1,424 Euro um 4,3 Cent je Liter und Diesel mit 1,220 Euro um einen Cent zugelegt. Teuerster Tag zum Tanken war im vergangenen Monat der 26. April.

Kraftstoffpreise weiter gestiegen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ADAC
Kraftstoffpreise weiter gestiegen. © spothits/Auto-Medienportal.Net/ADAC

Am 26. April gab es neue Preishöchststände

Ein Liter Super E10 kostete 1,457 Euro, Diesel 1,248 Euro. Am günstigsten war Tanken für Autofahrer am Monatsanfang: Super E10 kostete am 1. April 1,40 Euro, Diesel am 4. April 1,196 Euro. Die Preise vom 26. April markierten gleichzeitig auch neue Höchststände im laufenden Jahr.

Der ADAC rät Autofahrern, die Preise an den Tankstellen stets zu vergleichen und gezielt günstige Tankstellen anzufahren. Doch Vorsicht, nicht jeder Umweg rechnet sich auch. Am meisten ist in den frühen Abendstunden zu sparen.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen