Audi nimmt Getriebeproduktion in China auf

Audi nimmt Getriebeproduktion in China auf. © spothits/Audi
Audi nimmt Getriebeproduktion in China auf. © spothits/Audi

Audi nimmt Getriebeproduktion in China auf

Audi baut sein Engagement in China aus. Gemeinsam mit Volkswagen Automatic Transmission Tianjin (VWATJ) weiht der Hersteller an diesem Montag ein neues Getriebewerk ein. Aus der nordchinesischen Hafenstadt Tianjin kommen künftig hocheffiziente Sieben-Gang S-Tronic Getriebe für den neuen Audi A4 L und weitere lokal produzierte Modelle.

Audi nimmt Getriebeproduktion in China auf. © spothits/Audi
Audi nimmt Getriebeproduktion in China auf. © spothits/Audi

Bei voller Kapazitätsauslastung wird Audi 240 000 Getriebe im neuen Werk jährlich herstellen, mit einer Belegschaft von 1000 Mitarbeitern. Und dank des modularen Produktionsaufbaus kann das Unternehmen die Kapazität des Werks in einer späteren Ausbaustufe verdoppeln.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen