Volkswagen-Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik

Volkswagen-Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Volkswagen-Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen-Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik

Der Volkswagen-Konzern verlegt sein After Sales Regionallager für den Raum Asien Pazifik von Singapur nach Malaysia, um die Versorgung der Region mit Original Teilen noch effizienter auszurichten. Durch die direkte Hafenanbindung werden die südostasiatischen Märkte zudem zukünftig schneller versorgt.

Volkswagen-Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
Volkswagen-Konzern stärkt After Sales Geschäft in der Region Asien Pazifik. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Regionale Einzelhändler werden dann bis zu zwei Mal täglich beliefert. Ab 2018 werden 28 Märkte in der Region von Malaysia aus versorgt.

Der Volkswagen-Konzern hat von Januar bis August 2016 seine Auslieferungen in der Region um 7,0 Prozent, auf 2,7 Millionen Fahrzeuge gesteigert. Von diesem Wachstum profitiert auch das After Sales Geschäft.

Das neue Volkswagen-Konzern-Regionallager für Original Teile entsteht in der Freihandelszone Port of Tanjung Pelepas (PTP) in Johor Bahru, an der Südspitze der malaysischen Halbinsel. Durch die direkte Hafenanbindung entfallen zukünftig Zwischentransporte, wodurch die Logistikprozesse effizienter und umweltfreundlicher werden. Baubeginn der Logistikfläche ist im Januar 2017.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen