Londons Doppeldecker bekommen Elektro-Hybridantrieb

Londons Doppeldecker bekommen Elektro-Hybridantrieb. © spothits/Volvo
Londons Doppeldecker bekommen Elektro-Hybridantrieb. © spothits/Volvo

Londons Doppeldecker werden künftig zum Teil mit Elektro-Hybridantrieb fahren. Volvo liefert im kommenden Jahr die ersten B5LHC Double Deck Electric Hybrid mit zwei Fahrgastdecks in die britische Metropole. Sie verfügen über einen Aufbau von Wrightbus. Die Beförderungskapazität beträgt maximal 87 Personen, für die 43 Sitzplätze auf der oberen Ebene sowie 17 Fahrgastsitze im unteren Bereich zur Verfügung stehen.

Die Lithiumionen-Eisenphosphat-Batterie kann per automatischer Schnellaufladung in drei bis sechs Minuten wieder auf ihre volle Kapazität gebracht werden. Die Reichweite des Volvo B5LHC Double Deck Electric Hybrid im vollelektrischen Fahrmodus liegt bei rund sieben Kilometern zwischen zwei Ladevorgängen. Volvo produziert seit diesem Jahr bereits den einstöckigen 7900 Electric Hybrid und hat in Großbritannien rund 1500 Hybrid-Doppelstockbusse im Einsatz, deren Batterie aber nicht von außen nachgeladen werden kann.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen