Kleine Winterlektüre: Motorräder, Menschen und Meditation

Kleine Winterlektüre: Motorräder, Menschen und Meditation © spothits/Nitschke-Verlag

„MotorradMenschen“ lautet der Titel eines heute erschienenen Sonderhefts aus dem Reiner-H.-Nitschke-Verlag. Es versammelt 33 Portraits und Interviews, die in den vergangenen Jahren in den Zeitschriften „Motorradfahrer“ und „Tourenfahrer“ erschienen sind. Die 33 Texte widmen sich bekannten Motorrad fahrenden Stars wie Ewan McGregor, oder Keanu Reeves und Sammlern bis hin zu Menschen wie Du und ich, die sich ihr Bike ganz nach den eigenen Bedürfnissen (für den Rollstuhl oder den Winter) herrichten.

Kleine Winterlektüre: Motorräder, Menschen und Meditation © spothits/Nitschke-Verlag
Kleine Winterlektüre: Motorräder, Menschen und Meditation © spothits/Nitschke-Verlag

Mal stehen in dem Heft die Menschen, mal die Maschinen – zum Beispiel die Honda CX 500 und die Yamaha XT 600 Ténéré – im Mittelpunkt. Motorradfahren ist – darin sind sich die meisten Potraitierten mit Ewan McGregor einig – „Entspannung für die Seele“, Jürgen Vogel spricht sogar von „Meditation“. Das Motorrad bedeutet für viele Weltenbummler aber auch pure Abenteuerlust. So wecken nahezu alle Texte des Heftes die Lust aufs Fahren und Reisen – und trösten ein wenig über den Winter hinweg. Aber das nächste Frühjahr kommt ja. Ganz bestimmt.

„MotorradMenschen“ ist im Reiner-H.-Nitschke-Verlag erschienen, hat 98 Seiten und kostet 5,90 Euro.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen