Volkswagen Golf GTE und Golf GTD bestellbar

Volkswagen Golf GTD Variant. Foto: spothits/VW
Volkswagen Golf GTD Variant. Foto: spothits/VW

Auch die Modellvarianten Volkswagen Golf GTE und der VW Golf GTD sind vom neuen VW Golf jetzt bestellbar. Damit sind ab sofort drei weitere Modelle bestellbar: Der Plug-In-Hybrid Golf GTE sowie die Dieselmodelle Golf GTD und Golf GTD Variant.

VW Golf GTE Plug-In-Hybrid

Mit dem Golf GTE (ab 36 900 Euro) bringt Volkswagen die aktualisierte Version des Plug-In-Hybrid auf den Markt, die wie ihr Vorgänger Nachhaltigkeit und Fahrspaß perfekt verbindet. Der besteht aus einem 1.4 Liter-TSI mit 110 kW / 150 PS, einem 75 kW / 102 PS starken Elektromotor und einem speziell für Hybridmodelle entwickeltem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe.

Der Golf GTE fährt bis zu 50 Kilometer rein elektrisch, die Gesamtreichweite liegt bei rund 880 Kilometer. Designelemente wie zum Beispiel die Winglets in der Frontschürze sind im charakteristischen Blau gehalten. Darüber hinaus verfügt er serienmäßig über LED-Scheinwerfer.

VW Golf GTD

Der Golf GTD ( ab 30 800 Euro) und der Golf Variant GTD (ab 32 475 Euro) bieten ein perfektes Gesamtpaket aus Sportlichkeit, Sparsamkeit und Komfort; der Golf GTD Variant überzeugt darüber hinaus mit einem Plus an Geräumigkeit. Ein 135 kW / 184 PS starker TDI-Motor beschleunigt den GTD in 7,5 Sekunden auf 100 km/h (Golf Variant GTD in 7,9 Sekunden). Das maximale Drehmoment liegt bei 380 Nm.

Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei 4,4 l/100 km (Variant 4,7 l/100 km). Zur Serienausstattung der beiden GTD-Modelle gehören unter anderem LED-Rückleuchten, das neue Infotainmentsystem „Composition Colour“, Top-Sportsitze und die Progressivlenkung.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen