Zehn “iF Design Awards 2017” für BMW Group

BMW 5er Limousine holt „iF Gold Award 2017“. Foto: spothits/BMW
BMW 5er Limousine holt „iF Gold Award 2017“. Foto: spothits/BMW

Insgesamt zehn Fahrzeuge und Konzepte der BMW Group wurden mit dem “iF Design Award 2017” ausgezeichnet. Dabei ging die höchste Auszeichnung, der „iF Gold Award 2017“, an die BMW 5er Limousine.

Preise für Fahrzeuge und Konzepte

Ausgezeichnet wurden in der Kategorie „Mobility / Professional Concept“ Mini Vision Next 100, Rolls-Royce Vision Next 100, BMW Motorrad Vision Next 100 sowie das BMW Concept X2 für innovatives Design und zukunftsweisende Technologien. Der „iF Gold Award 2017“ in der Kategorie „Automobiles / Product“ ging an die BMW 5er Limousine.

Mobilität und Lifestyle

Weitere Fünf „iF Design Awards 2017“ gingen an Designworks – die Designschmiede der BMW Group in den Bereichen Mobilität, Lifestyle, User Interaction und Sport. Prämiert wurde etwa der Lifestyle Schuh Puma X-CAT und die Revlon Pro Brushes, eine Serie ergonomischer Make-up-Pinsel sowie der Raupenbagger 1050K Crawler, der mit John Deere gestaltet wurde.

Zudem wurde der BMW Racing Wheelchair, ein Wettkampf-Rollstuhl für die Paralympischen Spiele und das Konzept BMW Vision Ride Helmet, ein Motorradhelm-Konzept mit Head-Up Display mit dem iF Design Award ausgezeichnet.

Preisverleihung

Die Auszeichnungen wurde während der iF Design Awards Night 2017 in der BMW Welt in München verliehen.

sph/koe

Weitere Meldungen