Opel OnStar für Notruf, Parkplatz- und Hotelsuche

Persönlicher Opel OnStar-Service: Bei Bedarf einfach auf den Knopf drücken und schon wird die Verbindung zu einem OnStar-Berater hergestellt. Am anderen Ende der Leitung wartet immer ein Mensch und kein Computer. Foto: spothits/Opel
Persönlicher Opel OnStar-Service: Bei Bedarf einfach auf den Knopf drücken und schon wird die Verbindung zu einem OnStar-Berater hergestellt. Am anderen Ende der Leitung wartet immer ein Mensch und kein Computer. Foto: spothits/Opel

Opel verbaut das System OnStar seit etwa eineinhalb Jahren. In dieser Zeit wurden mehr als 21.000 Notrufe beantwortet und über vier Millionen Zugriffe über Smartphone und die myOpelApp registriert. Mit der neuen Generation bietet ein OnStar-Berater nun Hilfe bei der Parkplatz- und Hotelzimmer-Suche.

Viele Services

Neben der Notrufunktion bietet OnStar über einen persönlichen Online- und Service-Assistenten unter anderem eine automatische Unfallhilfe, eine Fahrzeug-Diagnose, einen Diebstahl-Notfallservice und einen WLAN-Hotspot für die Verbindung zum Internet auf allen Plätzen des Fahrzeugs.

Hotelbuchung während der Anreise

Die Buchung eines Hotelzimmers funktionert über den OnStar-Assistenten. Nachdem der Berater über die blaue Taste im Fahrzeug kontaktiert wurde, sucht dieser ein passendes Zimmer. Die Route zum Hotel wird dann etwa an das Navigatinssystem des Opel Insignia gesendet.

Parkplatzsuche ohne Stress

Auch bei der Suche nach einem Parkplatz ist der OnStar-Berater behilflich. So liefert die Information zur nächstgelegenen Parkmöglichkeit und senden die Route dorthin an das Navigationsgerät.

Video: Opel OnStar

sph/koe

Weitere Meldungen