Seat Ateca FR feiert Weltpremiere

Seat Ateca FR. Foto: spothits/Seat
Seat Ateca FR. Foto: spothits/Seat

Auf der Barcelona International Motor Show (11. bis 21. Mai 2017) feitert Seat Weltpremiere mit dem neuen Seat Ateca FR. Damit erweitert Seat die Ausstattungslinien Reference, Style sowie das komfortbetonte Austattungsniveaus Xcellence um eine sportlichere Variante.

Exterieur

Mit dem Seat Ateca FR zielt der Hersteller auf Fahrer, die eine dynamische Fahrweise bevorzugen. Äußerlich setzt sich die FR-Version des kmpakten SUV von seinen Serienbrüdern ab durch die schwarze Dachreling und ebensolche Fensterrahmen sowie der schwarz glänzend gestaltetet Kühlergrill. Zur Ausstattung des Seat Ateca FR gehören auf Wunsch das adaptive Fahrwerk DCC und die progressive Lenkung, die etwa das Einparken erleichtert und bei hohen Geschwindigkeiten für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Radsatz und Lack

Der Seat Ateca FR fährt auf 18-Zoll-Alufelgen mit 245/40-R-18-Reifen vor, Radhäuser und Seitenschweller sind in Wagenfarbe lackiert. Die Heckscheibe ist gerahmt von schwarzen Seitenspoilern sowie einem Spoiler am Heck, der zur Wagenfarbe passt. Die hinteren Stoßfänger sind gleichermaßen in Wagenfarbe lackiert

Interieur

Die Einstiegsleisten sowie das Multidunktions-Lenkrad zeigen das FR-Logo, die Pedalerie ist aus Aluminium gefertigt. Seriemäßig sind Sportsitze mit Alcantara an Bord. Optional ist hier Lederbestuhlung mit roten Nähten lieferbar. Schwarz gestaltet sind der Dachhimmel und die Türverkleidungen.

Motorisierung

Seat plant für den Ateca FR einen 2.0-Liter TSI Benziner mit 190 PS. Derzeit hat das Treibwerk noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und wird deshalb noch nicht zum Kauf angeboten.

sph/koe

Weitere Meldungen