Porsche gewinnt 24h von Le Mans, Toyota enttäuscht

Porsche gewinnt das härteste Rennen der Welt. Damit entscheidet der Hersteller die 85. Auflage der 24h von Le Mans für sich und fährt den 19. Gesamtsieg für die Marke ein. Pilotiert wurden die Porsche 919 Hybrid von Earl Bamber (NZ), Timo Bernhard (DE) und Brendon Hartley (NZ).

Toyota Gazoo Racing

Wenig erfolgreich war der Rennverlauf für Toyota Gazoo Racing. So fielen gleich zwei Toyota TS050 Hybrid aus und kamen nicht ins Ziel.

sph/koe

Weitere Meldungen