KBA Zulassungen März 2018: Japanische Hersteller verbuchen größten Zuwachs

KBA Zulassungen März 2018: Japanische Hersteller verbuchen größten Zuwachs. Grafik: spothits/KBA
KBA Zulassungen März 2018: Japanische Hersteller verbuchen größten Zuwachs. Grafik: spothits/KBA

Mitsubishi legt im März 2018 gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 42,5 Prozent zu. Im gesamten ersten Quartal 2018 verbucht Mitsubishi 21,8 Prozent mehr Fahrzeugzulassungen, als im Vergleichszeitraum 2017. Ähnlich sieht es bei Honda aus: Der japanische Automobilhersteller kann sich im Vergleich zu März 2017 über 22,4 Prozent Zuwachs freuen. Als dritter legt Smart im Vergleich zu März 2017 um 15,8 Prozent zu. Gegenüber dem ersten Quartal 2017 legt der Kleinstwagenhersteller so um 23,5 Prozent zu. 

KBA Zulassungen März 2018: Japanische Hersteller verbuchen größten Zuwachs. Grafik: spothits/KBA
KBA Zulassungen März 2018: Japanische Hersteller verbuchen größten Zuwachs. Grafik: spothits/KBA

Zugelassene Einheiten nach Hersteller

Nach den absoluten Zahlen konnte im März 2018 Volkswagen mit 64.496 Einheiten die meisten Zulassungen verbuchen. Auf den Plätzen folgen Daimler mit 29.583 Fahrzeugen, Ford mit 26.890 Einheiten und auf Rang vier BMW mit 26.278 ausgelieferten Fahrzeugen.

Gesamtzahlen im März 2018

Markenübergreifend wurden im ersten Quartal 2018 347.433 Einheiten zugelassen. Das sind 3,4 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres, jedoch 4,0 Prozent mehr als im ersten Quartal 2017.

sph/koe

 

 

Weitere Meldungen