Shanghai 2015: Mini zeigt zwei China-Premieren

Mini Countryman Park Lane. © spothits/Auto-Medienportal.Net/BMW
Mini Countryman Park Lane. © spothits/Auto-Medienportal.Net/BMW

Mini ist auf der Auto Shanghai (20.-29. April 2015) mit den China-Premieren des Countryman und dem Editionsmodell Countryman Park Lane vertreten, der über exklusive Design- und Ausstattungsmerkmale verfügt, die sowohl das variable Raumkonzept als auch die Sportlichkeit des Countryman deutlich zum Ausdruck bringen.

Mini Countryman Park Lane. © spothits/Auto-Medienportal.Net/BMW
Mini Countryman Park Lane. © spothits/Auto-Medienportal.Net/BMW
Mini Fünftürer. © spothits/Auto-Medienportal.Net/BMW
Mini Fünftürer. © spothits/Auto-Medienportal.Net/BMW

John Cooper Works

Mit dem neuen Mini 3-Türer und dem neuen Mini 5-Türer ist die neue Generation des Originals auch auf dem chinesischen Automobilmarkt in zwei Karosserievarianten vertreten. Auf der Basis des Drei-Türer folgt nun der John Cooper Works, der von einem 170 kW/231 PS starken 2,0 Liter-Vierzylinder-Motor angetrieben wird. Auf dem chinesischen Automobilmarkt wird der John Cooper Works serienmäßig mit einem Sechs-Gang Steptronic Sport Getriebe ausgestattet. Damit beschleunigt er in 6,1 Sekunden von null auf 100 km/h und kommt auf einen Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus von 6,3 Liter je 100 Kilometer sowie auf einen CO2-Wert von 149 Gramm pro Kilometer.

Countryman

Hinzukommt der Countryman Park Lane, der auf dem chinesischen Automobilmarkt in zwei Motorvarianten angeboten wird. Zur Auswahl stehen die Modelle Cooper Countryman Park Lane und Cooper S Countryman Park Lane, die jeweils optional mit dem Allradantrieb ALL4 ausgestattet werden können. Zu den Design- und Ausstattungsmerkmalen des Editionsmodells gehören die Karosserielackierung in Earl Grey metallic, die Kontrastfarbe Oak Red für das Dach und die Außenspiegelkappen, 18 Zoll große Leichtmetallräder im Design Turbo Fan dunkelgrau sowie die ALL4 Exterieur Optik.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen