New Dunleans spielen in Frankeschen Stiftungen in Halle

New Dunleans spielen in Frankeschen Stiftungen in Halle. © spothits/Spielehaus e. V./New Dunleans
New Dunleans spielen in Frankeschen Stiftungen in Halle. © spothits/Spielehaus e. V./New Dunleans

New Dunleans, das sind Matthias »Hein« Schroeter (Gesang, Gitarre) und Olaf Dix (Kontrabass, Gesang). Das Duo spielt am 28. Februar 2014 ab 20.30 Uhr im Spielehaus e. V. in den Frankeschen Stiftungen in Halle. Dabei erwartet die Besucher ein unterhaltsamer Abend mit neu interpretierten Titeln von Erasure, Sting, Huey Lewis und anderen Künstlern.

New Dunleans spielen in Frankeschen Stiftungen in Halle. © spothits/Spielehaus e. V./New Dunleans
New Dunleans spielen in Frankeschen Stiftungen in Halle. © spothits/Spielehaus e. V./New Dunleans

 

Nur Lieblingsstücke …

Mit New Dunleans präsentieren die beiden Musiker der mitteldeutschen Singersongwriter-Szene ihr jüngstes Bandprojekt. Als Duo wollen Schroeter und Dix dabei endlich die Songs spielen, die bislang nie richtig in eines der Konzepte früherer Bandprojekte passten. Unter den Titeln sind Interpretationen bekannter Songs von Erasure, Sting oder Huey Lewis sowie eine ganze Reihe Eigenkompositionen.

Tickets

Das Konzert im Spielehaus in den Franckeschen Stiftungen am Franckeplatz 1/Haus 32 in Halle findet am 28. März 2014, 20.30 Uhr statt. Tickets gibt es für 5 Euro.

sph/koe

Weitere Meldungen