Live-Tipp: »SoJaaZ« spielen im Neuen Theater Halle

Live-Tipp: SoJaaZ im Neuen Theater Halle. © spothits/sojaaz
Live-Tipp: SoJaaZ im Neuen Theater Halle. © spothits/sojaaz
Live-Tipp: SoJaaZ im Neuen Theater Halle. © spothits/sojaaz
Live-Tipp: SoJaaZ im Neuen Theater Halle.   © spothits/sojaaz

»SoJaaZ« spielen am 26. Juli 2013 im Neuen Theater Halle. Dabei sprengt das Quintett mit Ausflügen in Jazz, Soul und Funk die vermeintliche Sicherheit musikalischer Einordnung schon nach wenigen Interpretationen klassischer Jazz-Standards. Ein musikalisch charmanter, witzig-virtuoser Abend ist somit garantiert.

Besetzung

SoJaaZ, das sind die Sängerinnen Steffi Wagner und Annika Aschner, verstärkt durch Sänger Jörg Grieger. Begleitet werden sie von Olaf Koall am Piano und Andreas Ebert Perkussion, Gitarre und Saxophone.

Pulsierende Balladen, groovige Songs

Mit eigenen Interpretationen bekannter Jazz-Standards verbinden sie Jazz mit Funk und Soul. Dabei bekommen Titel wie »Ghost«, »Don’t Explain« oder »Journey to Recife« etwas Unverwechselbares. Die Konzertbesucher erwartet ein wunderbarer Abend mit pulsierenden Balladen und groovigen Songs.

Tickets

Das Konzert am 26. Juli 2013 beginnt um 20 Uhr im Hof des Neuen Theaters Halle. Tickets gibt es an der Abendkasse sowie im Cultourbüro Halle für 14 Euro, ermäßigt 10 Euro. Zudem ist der Ticketversand über das Cultourbüro möglich.

sph/koe

Weitere Meldungen