Yamaha startet mit „Master of Torque“ Motorrad-Animationsvideos

Yamaha startet mit „Master of Torque“ Motorrad-Animationsvideos. © spothits/Yamaha
Yamaha startet mit „Master of Torque“ Motorrad-Animationsvideos. © spothits/Yamaha

Yamaha zeigt unter „Master of Torque“ Animationsfilme. Die animierten Kurzfilme zeigen Motorrad-Aktion in naher Zukunft und sollen, so der Hersteller, in erster Linie unterhalten. Mit der Reihe schreibt Yamaha die Geschichte der ersten Staffel fort.

Yamaha startet mit „Master of Torque“ Motorrad-Animationsvideos. © spothits/Yamaha
Yamaha startet mit „Master of Torque“ Motorrad-Animationsvideos. © spothits/Yamaha

Tokyo in naher Zukunft

Auch in der zweiten Staffel sind junge Motorradfahrer die Hauptdarsteller, die in naher Zukunft durch die Millionenstadt Tokyo fahren. Die Kurzfilme der zweiten Staffel zeigt Yamaha im Internet auf einer Spezial-Website und dem offiziellen YouTube Channel.

Die 246. Straße…

Die Biker fahren mit Maschinen der MT-Baureihe. Zentrum des Animationsfilms ist die 246. Straße in Tokyo, ein repräsentativer Bezirk der Stadt. Rund um diesen Schauplatz wird die Geschichte von Aoyama, Omote-sando und Shibuya fortgesetzt.

Mit den Animationsfilmen will Yamaha Jugendliche für das Motorradfahren begeistern.

sph/koe

Weitere Meldungen