Hein Gericke hat Topcases von Coocase im Programm

Coocase V50BL. © spothits/Hein Gericke
Coocase V50BL. © spothits/Hein Gericke

Motorrad-Ausstatter Hein Gericke hat neue Topcases von Coocase im Programm. Zum Start der neuen Marke liefert der Ausstatter die Koffer noch bis 31. Mai 2015 zu Angebotspreisen. Die Basisversion startet bei 29,99 Euro, das Topmodell ist ab 74,99 Euro zu haben. Die Topcases werden auf einer Universaladapterplatte montiert.

Coocase SB30. © spothits/Hein Gericke
Coocase SB30. © spothits/Hein Gericke
Coocase S48. © spothits/Hein Gericke
Coocase S48. © spothits/Hein Gericke
Coocase V50BL. © spothits/Hein Gericke
Coocase V50BL. © spothits/Hein Gericke

Montage & Ausstattung

Die Universalplatte passt auf nahezu alle Motorrad- und Scooter-Typen. Die Modelle S48BL und V50BL sind mit einem Textil-Innenfutter und einem umlaufenden Gummiprofil, das vor Spritzwasser schützt, ausgestattet. Zudem verfügen sie über ein Schloss zum Verriegeln des Deckels, das gleichzeitig auch das Topcase mit der Trägerplatte verriegelt und so vor Diebstahl schützt.

Preise

Das Coocase SB30 und das Coocase S48BL sind bis 31. Mai zum Einführungspreis erhältlich. Hiernach startet das SB30 ab 29,99 Euro (statt 39,95 Euro), das S48BL ist für 74,99 Euro (statt 89,95 Euro) zu haben. Das Topmodell Coocase V50BL mit 50 Litern Stauraum und Platz für zwei Integralhelme kostet 99,95 Euro.

sph/koe

Weitere Meldungen