BMW steigert Auslieferungen um 8,4 Prozent

BMW steigert Auslieferungen um 8,4 Prozent. © spothits/Logo BMW
BMW steigert Auslieferungen um 8,4 Prozent. © spothits/Logo BMW

Die BMW-Gruppe hat im Aoril neue Absatzbestwerte bei der Kernmarke, Mini und den Motorrädern erzielt. Insgesamt wurden weltweit 175 972 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, das sind 8,4 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahreswert.

BMW steigert Auslieferungen um 8,4 Prozent. © spothits/Logo BMW
BMW steigert Auslieferungen um 8,4 Prozent. © spothits/Logo BMW

BMW hat einen neuen Bestwert für den Monat April erreicht

Mit 148 896 ausgelieferten Fahrzeugen – 5,6 Prozent mehr als im April vergangenen Jahres – hat die Marke BMW einen neuen Bestwert für den Monat April erreicht. Auch MINI erreichte mit 26 766 verkauften Fahrzeugen und einem Zuwachs von 27,8 Prozent einen neuen Bestwert im April. Bei den Motorrädern gab es mit einem Plus um 1,3 Prozent auf 16 554 Fahrzeuge sogar den besten Monatswert in der gesamten Unternehmensgeschichte.

In Europa stieg der Absatz von BMW und Mini im vergangenen Monat auf 75 928 Fahrzeuge (+8,7 %)., in wurden 40 609 BMW und Mini (+12,1 %) verkauft. Die Auslieferungen in Asien legten um 5,9 Prozent auf 54 469 Pkw beider Marken zu.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen