Geheimtipp Bulgarien: Urlaub für preisbewusste Familien mit Köpfchen

Bananenboot. © spothits/vtours
Bananenboot. © spothits/vtours

Familien mit Kindern, die noch dazu im schulpflichtigen Alter sind, wissen: Urlaub und Reisen kann sehr schnell sehr teuer werden. Denn immer dann, wenn Ferien sind, ist Hauptsaison und damit Hoch-Preis-Zeit. Es geht auch anders: So bietet Bulgarien mit seinen Küsten Familienurlaub zu familienfreundlichen Konditionen.

Ahtopol Bulgarien. © spothits/Bulgaria Travel
Ahtopol Bulgarien. © spothits/Bulgaria Travel
Thracian Cliffs. © spothits/bfs/Stefan Schenkon pixabay.com
Thracian Cliffs. © spothits/bfs/Stefan Schenkon pixabay.com
Bananenboot. © spothits/vtours
Bananenboot. © spothits/vtours
Kinderpool. © spothits/vtours
Kinderpool. © spothits/vtours
Pool. © spothits/vtours
Pool. © spothits/vtours

Kaum zweieinhalb Flugstunden entfernt

Kinderfreundliche, flach abfallende Sandstrände am Schwarze Meer, mildes Klima und nur zweieinhalb Flugstunden von Deutschland entfernt: Das ist Bulgarien.

Bulgarische Riviera

Angeflogen wird zum einen die Küstenstadt Burgas. Sie bietet einen acht Kilometer langen Sandstrand mit lebhafter Uferpromenade. Alternativ landet die Maschine im etwas weiter nördlich gelegenen Varna. Hier misst der Sandstrand etwa vier Kilometer Länge bei stellenweise bis zu 100 Kilometer Breite.

Nationalpark und Reservate

Bis heute wurden in Bulgarien 16 Biosphärenreservate und drei Nationalparks errichtet. Charakteristisch für das Land sind Feigenbäume, Felshänge, das Balkangebirge, Rosentäler und Weinanbaugebiete.

Hier stimmen Preis-Leistung

Bulgarien ist für niedrige Nebenkosten bekannt. Und das ist besonders für Familien interessant. So gibt es eine ganze Reihe preisgünstiger Bars und Restaurants in denen ein Hauptgericht bereits für etwa acht Euro zu haben ist. Die Küche ist europäisch oder orientalisch geprägt. Und wie in allen Küstenstädten, bieten auch die bulgarischen Strandpromenaden mit Restaurants und Shoppingmöglichkeiten.

Günstige Pauschalangebote

Besonders stark sei die Nachfrage bei Familien, die von günstigen Pauschalangeboten profitierten, meint Cathrin Mai vom Reiseveranstalter vtours. „Günstige Vier-Sterne-All-Inclusive Angebote sind noch verfügbar“, so die Expertin. Zudem liege gerade zwischen Mai und September die beste Reisezeit. Dann nämlich hat das türkisfarbene Wasser des Schwarzen Meeres die ideale Temperatur.

sph/koe

Weitere Meldungen