Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring

Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Lotus
Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Lotus

Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring

Der Lotus 3-Eleven hat bei Testfahrten auf dem Nürburgring mit 7:06 Minuten eine der schnellsten jemals gefahrenen Runden erreicht. Die Serienproduktion des auf 311 Einheiten limitierten Sportwagens beginnt im Februar 2016, die ersten Fahrzeuge sollen im April ausgeliefert werden.

Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Lotus
Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Lotus
Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Lotus
Lotus 3-Eleven ist einer der Schnellsten auf dem Nürburgring. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Lotus

Die 900 Kilogramm schwere Leichtbau-Karosserie mit offenem Cockpit und wird von einem V6- Turbobenziner mit 335 kW / 456 PS angetrieben. Es wird zwei Varianten des Lotus 3-Eleven geben: Road und Race. Die Race-Variante bietet ein verbessertes Aerodynamik-Kit, ein sequentielles Getriebe und einen Fahrersitz mit Sechspunkt-Gurt mit FIA-Zulassung.

Der 3-Eleven ist nicht nur der bislang schnellste Lotus, sondern auch der teuerste. Die Straßenversion des Sportwagens wird voraussichtlich 82 000 Pfund (112 500 Euro) und der Race 115 200 Pfund (161 500 Euro) kosten.

sph/ampnet/dm

Weitere Meldungen