Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100

Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf
Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf

Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100

Mit dem 3-Eleven bringt Lotus im Frühjahr sein bislang schnellstes und stärkstes Straßenfahrzeug. Der offene Zweisitzer beschleunigt mit seinen 306 kW / 416 PS in 3,4 Sekunden von null auf 100 km/h und ist 280 km/h schnell.

Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf
Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf
Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf
Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf
Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf
Lotus 3-Eleven schafft in drei Sekunden Tempo 100. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Stefan Baldauf

Die 50 PS stärkere und zehn km/h schnellere Rennversion braucht dafür sogar nur drei Sekunden und knackt die 160-km/h-Marke nach sechs Sekunden. Die Typenbezeichnung leitet sich von geplanten Stückzahl ab: Lediglich 311 Exemplare werden das Werk im britischen Hethel verlassen. Für den straßentauglichen 3-Eleven ruft Lotus umgerechnet rund 90 400 Euro auf, für die Rennversion fast 128 000 Euro – jeweils ohne Steuern.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen