Mazda bringt Sondermodell „Nakama“

Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda

Mazda bringt Sondermodell „Nakama“

Mazda hat seinen 2er und 3er ab April als Sondermodell „Nakama” (japanisch für „Gefährte”) im Angebot. Über den Namen war unter verschiedenen Möglichkeiten via Facebook abgestimmt worden. Der Kundenvorteil des Mazda2 (ab 16 690 Euro) beträgt 1390 Euro.

Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda
Mazda bringt Sondermodell „Nakama“. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Mazda

Das Sondermodell „Nakama“

Der Mazda3 Nakama ist mit zahlreichen zusätzlichen Elementen ab 22 790 Euro erhältlich – die Kostenersparnis beträgt hier bis zu 1300 Euro.

Motorisierung

Für den Vortrieb des Mazda2 Nakama sorgt der 66 kW / 90 PS starke Benziner Skyactiv-G 90 mit Fünf-Gang-Schaltgetriebe mit 66 kW/90 PS. Das Modell ist auf Wunsch exklusiv in der Außenfarbe Saphirblau Metallic erhält und bassiert auf der Ausstattungsvariante „Exclusive-Line”. Zusätzlich gibt es Klimaautomatik, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und das Touring-Paket, bestehend aus Licht- und Regensensor, Sitzheizung vorne und einer Einparkhilfe am Heck. Optional erhältlich ist das Licht-Paket (650 Euro) mit Voll-LED-Scheinwerfern mit automatischer Leuchtweitenregulierung und LED-Tagfahrlicht sowie das SD-Navigationssystem mit 3-D-Kartendarstellung für 690 Euro.

Den Mazda3 Nakama gibt es als Fünftürer in vier Motorisierungen: Neben den beiden Benzinmotoren Skyactiv-G 120 (88 kW / 120 PS) und Skyactiv-G 165 i-Eloop mit 121 kW / 165 PS ist mit dem Skyactiv–D 150 (110 kW/150 PS) zunächst ein Diesel erhältlich. Ab Mitte des Jahres gibt es dann den neuen Skyactiv-D 105 mit 77 kW / 105 PS.

Die Basis des Sondermodells bildet die Ausstattungslinie Center-Line mit Touring-Paket. Als Highlight werden erstmalig Sitzbezüge aus einer Leder-Alcantara-Kombination in Schwarz verfügbar sein. Hinzu kommen Bi-Xenon Scheinwerfern mit automatischer Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage, LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Titangrau und eine Rückfahrkamera. Ebenso wie beim Mazda2 Nakama ist hier auch das Navigationssystem für 690 Euro erhältlich.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen