2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3

2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler

2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3

Mercedes-Benz-AMG und Cigarette Racing haben auf der gestern zu Ende gegangenen Miami International Boat Show bei ihrem sechsten gemeinsamen Messeauftritt das vom Mercedes-AMG GT3 inspirierte Powerboot Cigarette Racing Team 41’ SD GT3 präsentiert.

2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler
2200-PS-Boot im Stil des Mercedes-AMG GT3 . © spothits/Auto-Medienportal.Net/Daimler

Das Powerboot Cigarette Racing Team 41’ SD GT3

Als stärkstes jemals vom Cigarette Racing Team produziertes „Open Performance“- Boot übernimmt das 41’ SD GT3 das Styling und Technologieteile des Motorsportwagens aus Stuttgart, der ebenfalls ausgestellt wurde. Das hochseetaugliche und von zwei Mercury-Motoren mit je 1100 PS angetriebene Boot wiegt etwas mehr als 9000 Kilogramm, hat eine Länge von 41 Fuß’ (12,50 m) und erreicht eine geschätzte Höchstgeschwindigkeit von über 160 km/h.

Mercedes-AMG und Cigarette Racing begannen ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit 2007 – in erster Linie, um gemeinsame Kunden- und Marketingaktivitäten zu organisieren.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen