Der ADAC-Stellplatzführer 2017 ist da

Der ADAC-Stellplatzführer 2017 ist da. © spothits/ADAC
Der ADAC-Stellplatzführer 2017 ist da. © spothits/ADAC

Der ADAC-Stellplatzführer 2017 ist da

Der ADAC hat den „Stellplatzführer 2017“ herausgegeben. Die Planungshilfe für den Urlaub mit dem Wohnmobil listet mehr als 5750 Stellplätze in 37 europäischen Ländern auf.

Der ADAC-Stellplatzführer 2017 ist da. © spothits/ADAC
Der ADAC-Stellplatzführer 2017 ist da. © spothits/ADAC

Neu sind Beschreibungen, Daten und Preise zu 600 zusätzlichen Plätzen, vor allem in Frankreich und Spanien. Informationen zu Bootsverleih, Boule-Bahnen, Minigolf-Anlagen, Loipen, Skiliften und Skibussen geben Tips für nahegelegenen Freizeitmöglichkeiten. Im Serviceteil findet sich neu alles Wissenswerte zu Versorgungs- und Entsorgungsstationen.

Für den schnellen Gesamtüberblick zur Ausstattung der Plätze gibt es das 5-Sterne-Bewertungssystem, für die Vorbereitung zwei separate Planungskarten. Außerdem liegt die ADAC-Camp-Card im Wert von zehn Euro für die Saison 2017 kostenlos dem 1440 Seiten starken Werk bei. Mit ihr erhalten Reisende auf rund 400 Stellplätzen in Europa Rabatte, Sonderpreise und Vorteilsangebote.

Der ADAC-Stellplatzführer 2017 ist für 22,80 Euro im Buchhandel sowie in den ADAC-Geschäftsstellen und im Internet unter www.adac-shop.de erhältlich.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen