Volvo verbucht dritten Absatzrekord in Folge

Volvo. Foto: spothits/ampnet/Volo
Volvo. Foto: spothits/ampnet/Volo

Volvo hat 2016 zum dritten Mal in Folge einen Absatzrekord erzielt. Die Absatzzahlen sind 2016 um 6,2 Prozent auf den neuen Bestwert von 534 332 Fahrzeugen gestiegen. In allen wichtigen Regionen hat der schwedische Automobilhersteller seinen Wachstumskurs fortgesetzt. In den beiden größten Märkten China und USA verzeichnete Volvo zweistellige Wachstumsraten, und auch in Europa konnte das Unternehmen seine Verkäufe steigern.

China

Auf dem größten Einzelmarkt China erzielte Volvo mit 90 930 verkauften Fahrzeugen einen Zuwachs von 11,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den USA stiegen die Verkäufe um 18,1 Prozent auf 82 726 Fahrzeuge.

Westeuropa

In Westeuropa verzeichnete Volvo ein Absatzwachstum von 4,1 Prozent auf 206 144 Fahrzeuge, angetrieben von starken Ergebnissen auf Schlüsselmärkten wie Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien. Auf dem schwedischen Heimatmarkt gab es mit 70 268 Neuzulassungen einen leichten Rückgang um 1,3 Prozent.

sph/ampnet/nic

Weitere Meldungen