Opel bringt Crossover Crossland X

Opel Crossland X. Foto: spothits/ampnet/Opel
Opel Crossland X. Foto: spothits/ampnet/Opel

Opel hat seinen Crossover Crossland X näher vorgestellt. Das Modell ist nach dem Mokka X das zweite Mitglied der Opel-Familie mit dem X im Namen. Im Verlauf des Jahres soll noch der Grandland X folgen. Premiere feiert der Opel Crossland X im Rahmen einer großen Opel-Vernissage am 1. Februar 2017 in Berlin.

Der Opel Crossland X ist mit seinen knackigen Außenmaßen sowie reichlich Platz im Inneren prädestiniert für die Stadt. Bei einer Fahrzeuglänge von 4,21 Meter ist der Crossland X 16 Zentimeter kürzer als ein Astra und zugleich zehn Zentimeter höher.

Ausstattung

Der Newcomer verfügt optional über das adaptive Fahrlicht AFL mit Voll-LED-Scheinwerfern, ein Head-up-Display und die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera sowie automatischer Parklenkassistent, Frontkollisionswarner mit Fußgänger-Erkennung und automatischer Gefahrenbremsung, Spur- und Geschwindigkeitszeichen-Assistent, Müdigkeitserkennung und Toter-Winkel-Warner sind nur einige Beispiele. Dazu kommt Opel Onstar sowie– Apple Car-Play und Android Auto kompatibler – Intelli-Link-Infotainment-Technologie inklusive bis zu acht Zoll großem Farb-Touchscreen.

Stauraum

Das Kofferraumvolumen beträgt, ohne Umklappen der Rückbank, 410 Liter (nach Umklappen: 1255 Liter). Die Mitreisenden in der zweiten Reihe haben zudem die Möglichkeit, ihre Sitze um bis zu 150 Millimeter in Längsrichtung zu verschieben, was das Kofferraumvolumen auf 520 Liter vergrößert.

Länge, Breite, Höhe…

Der Crossland X hat eine Länge von 4212 Millimetern, eine Breite von 1765 Millimetern und eine Höhe von 1590 Millimetern. Von vorne besticht er mit seinem markanten Gesicht aus prominentem Kühlergrill mit glänzendem Opel-Blitz und der charakteristischen Doppelschwingen-Tagfahrlicht-Grafik. Die flügelförmige Grillspange setzt den Opel-Blitz in Szene und fließt in die LED-Grafik des serienmäßigen Tagfahrlichts. Die horizontale Linienführung lässt ihn X breiter wirken. Die SUV-typischen Verkleidungen und silberfarbenen Einsätze im vorderen Bereich sowie im gesamten unteren Fahrzeugverlauf unterstützen den Auftritt.

Weitere Meldungen