Hiltrud Werner übernimmt VW-Ressort

Hiltrud Werner. Foto: spothits/ampnet/VW
Hiltrud Werner. Foto: spothits/ampnet/VW

Hiltrud Werner wird neues VW-Konzern-Vorstandsmitglied für Integrität und Recht. Sie löst Dr. Christine Hohmann-Dennhardt ab, die nach den Vergleichen mit den US-Behören in der Dieselaffäre aus dem Gremium ausscheidet. Dieser Schritt soll nach Unternehmensangaben im gegenseitigen Einvernehmen erfolgen. Hintergrund sind unterschiedliche Auffassungen über die Verantwortlichkeiten und Strukturen im Ressort.

Hiltrud Werner verantwortet seit dem 1. Januar 2016 die Volkswagen-Konzernrevision. Die Diplom-Ökonomin war zuvor in gleicher Funktion bei ZF Friedrichshafen tätig gewesen. Ihre berufliche Laufbahn begann sie nach ihrem Studium 1991 als Projektmanagerin für Prozessoptimierung bei der Softlab GmbH. 1996 wechselte sie zu BMW, wo sie zuletzt Leiterin Finanzdienstleistungen in der Konzernrevision war. 2011 übernahm sie die Leitung der Revision bei MAN, 2014 wechselte sie zu ZF.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen