Wochenendvekehr mit wenigen Behinderungen

Die Stauprognose für das kommende Wochenende vom 19. bis 21. Mai 2017 ist entspannt. So sieht der ADAC trotz der zur Zeit gemeldeten 430 Baustellen kaum Behinderungen auf die Autofahrer zukommen.

Hier können Verzögerungen auftreten

  • A 1 Köln – Dortmund und Osnabrück – Bremen
  • A 2 Oberhausen – Hannover
  • A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen
  • A 4 Aachen – Köln
  • A 5 Basel – Karlsruhe
  • A 7 Ulm – Würzburg – Kassel und Hamburg – Flensburg
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München
  • A 9 Nürnberg – Halle/Leipzig – Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 12 Berliner Ring – Frankfurt (Oder)
  • A 14 Magdeburg – Halle
  • A 45 Hagen – Gießen
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz
  • A 72 Plauen – Zwickau
  • A 93 Rosenheim – Kiefersfelden
  • A 96 Lindau – München
  • A 99 Münchner Ostumfahrung

Grenzverkehr

Zudem kann es bei der Einreise nach Deutschland an den Grenzübergängen zu Wartezeiten kommen. Gefährdet sind die Autobahnübergänge Suben (A 3 Linz – Passau), Walserberg (A 8 Salzburg – München) und Kiefersfelden (A 93 Kufstein – Rosenheim). Aufrund des G7-Gipfels auf Sizilien kontrolliert Italien seine Landesgrenzen bis einschließlich Dienstag, 30. Mai. Davon betroffen sind der Brenner und die Gotthardroute bei Chiasso.

sph/koe

Weitere Meldungen