Seat Arona: Neuer 150-PS Benziner und ein Diesel

Seat Arona: Neuer 150-PS Benziner und ein Diesel. Foto: spothits/Seat
Seat Arona: Neuer 150-PS Benziner und ein Diesel. Foto: spothits/Seat

Nur wenige Wochen nach der Weltpremiere des Seat Arona auf der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt, erweitert Seat das Motorenangebot des kompakten SUV. Als neuer Benziner ist nun ein 1.5-Liter Vierzylinder TSI EVO Turbobenziner mit 150 PS sowie ein 1.6-Liter TDI Turbodiesel mit 95 PS lieferbar.

Die neuen Motoren im Detail

Der leistungsstarke 1.5-Liter TSI EVO mit 85 kW/150 PS ist an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt und beschleunigt den Seat Arona in acht Sekunden auf Tempo 100. Den Verbrauch beziffert der Hersteller auf 5,1 l/100 km im Mittel.

Als Dieselalternative steht der 1.6-Liter TDI mit 70 kW/95 PS zur Verfügung. Der Selbstszünder verfügt über Start&Stop und ist wie der neue Benziner mit manuellem Sechsganggetriebe verfügbar. Der Durchschnittsverbrauch des TDI liegt laut Hersteller bei 4,9 l/100 km.

Motorenpalette des Seat Arona

Neben dem 1.5-Liter TSI und dem 1.6-Liter TDI verfügt der Seat Arona über Dreizylindermotoren. Die 1.0-Liter EcoTSI fahren aber Werk mit Start&Stop vor. Der Einstiegsbenziner 1.0-Liter EcoTSI mit 70 kW/95 PS ist an ein manuelles Fünfganggetriebe gekoppelt. Der leistungsstärkere 1.0-Liter EcoTSI mit 85 kW/115 PS kann mit manuellem Sechsganggetriebe oder einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe 7-DSG geordert werden.

Preise

Das Einstiegsmodell Seat Arona Reference mit 1.0-Liter EcoTSI und 95 PS startet ab 15.990 Euro. Ausgerüstet mit dem 1.6-Liter TDI liegt der Basispreis des Seat Arona Reference bei 18.920 Euro. Der neue 1.5-Liter TSI Evo wird ausschließlich für das Ausstattungsniveaus FR ab 22.820 Euro angeboten.

sph/koe

Weitere Meldungen