Opel stellt auf Euro 6d-Temp Abgasnorm um

Opel stellt auf Euro 6d-Temp Abgasnorm um. Foto: spothits/Opel
Opel stellt auf Euro 6d-Temp Abgasnorm um. Foto: spothits/Opel

Ab September 2018 werden alle neuen Opel Modelle die Euro 6d-Abgasnorm erfüllen. Hierzu werden die Motoren der aktuellen Palette mit entsprechender Technologie ausgerüstet. Als ersten Modell wird die Mittelklasse Opel Insignia umgestellt.

Wie funktioniert die Technologie?

Bei der SCR-Regelung mit AdBlue-Einspritzung werden im Abgas enthaltene Stickstoffoxide (NOx) neutralisiert. Dabei reagiert die wässrige Harnstofflösung im SCR-Kat mit den Stickoxiden zu ungiftigem Stickstoff und Wasser. Hierauf werden Modelle wie der Opel Insignia mit Euro 6d-TEMP-Norm von möglichen Diesel-Fahrverboten in Städten nicht betroffen sein.

Weitere Maßnahmen zur Schadstoffreduzierung

Als nächste Schritte plant der Hersteller bis 2020 vier elektrifizierte Modelle. Bis 2024 will Opel dann zur vollumfänglich elektrifizierten Pkw-Marke werden und neben konventionellen Verbrennungsmotoren immer auch eine elektrifizierte Variante liefern – wahlweise als Hybrid- oder als batterieelektrisches Fahrzeug.

sph/koe

Weitere Meldungen