Vespa Sprint – Erste Bilder des neuen italienischen Scooters von Piaggio

Vespa Sprint – Erste Bilder des neuen italienischen Scooters von Piaggio. © spothits/Piaggio
Vespa Sprint – Erste Bilder des neuen italienischen Scooters von Piaggio. © spothits/Piaggio

Piaggio hat die neue Vespa Spirit vorgestellt. Seit Mitte der 1960er Jahre ist sie der Ur-Scooter schlechthin. Mit der neuen Vespa liefert Piaggio nun die nächste Generation des Klassikers. 

Vespa Sprint – Erste Bilder des neuen italienischen Scooters von Piaggio. © spothits/Piaggio
Vespa Sprint – Erste Bilder des neuen italienischen Scooters von Piaggio. © spothits/Piaggio
Vespa Sprint – Erste Bilder des neuen italienischen Scooters von Piaggio. © spothits/Piaggio
Vespa Sprint – Erste Bilder des neuen italienischen Scooters von Piaggio. © spothits/Piaggio

Vespa Sprint

Die Vespa Sprint ist eine Weiterentwicklung der Vespa Primavera. Sie ist leicht, komfortabel und sparsam. Der Stahlrahmen liefert Spurstabilität, die Motorisierung mit 125 Kubikzentimeter-Einzylinder angemessenen Vortrieb. Als Einstiegsmotorisierung bietet Piaggio zusätzlich einen 50-Kubikzentimeter Benziner.

Ausstattung

Ab Werk verbaut der Hersteller 12-Zoll-Alufelgen. Die Vespa ist in Weiß-Montebianco, Rot-Dragon oder Schwarz-Lucido, optional in Blau-Gaiola oder Gelb-Positano lieferbar. Serie sind die schwarze Sitzbank mit weißer Keder, der rechteckige Scheinwerfer und analog-digitale Instrumente.

Verfügbarkeit und Preis

Wann die Vespa Spirit zu den deutschen Händlern kommt und was als Basispreis aufgerufen wird, gab der Hersteller bislang nicht bekannt.

sph/koe

Weitere Meldungen