CMT 2015: Premiere Bürstner Travel Van sportline

CMT 2015: Premiere Bürstner Travel Van sportline. © spothits/Bürstner
CMT 2015: Premiere Bürstner Travel Van sportline. © spothits/Bürstner

Bürstner stellt auf der CMT in Stuttgart (bis 27. Januar 2015) den Travel Van in der neuen Ausstattungslinie sportline vor. Damit wertet der Hersteller die teilintegrierten Reisemobile Travel Van t 590 G, Travel Van t 620 G und Travel Van t 690 G weiter auf.

CMT 2015: Premiere Bürstner Travel Van sportline. © spothits/Bürstner
CMT 2015: Premiere Bürstner Travel Van sportline. © spothits/Bürstner

Bürstner Travel Van sportline

Neu sind die Aufbaufarbe Aluminium grau, die bis zu 17-Zoll großen Alufelgen sowie schwarz lackierte Radhausverbreiterungen und eine frische Seitenwandgrafik.

Interieur

Im Inneren bieten die sportline-Modelle lederbezogene Sitze mit Steppnähten in Karo-Anordnung sowie das in die Rückenlehnen von Fahrer- und Beifahrersitz eingearbeitete Bürstner Logo. Für die Lederausstattung in Verbindung mit 15- oder 16-Zoll-Alufelgen schnürt der Hersteller spezielle Pakete.

Exterieur

Die Modelle der teilintegrierten Bürstner Travel Van-Baureihe verfügen über einen XPS-Leichtaufbau mit gerundeten Dachkanten. Das schwarze XL Skyroof-Dachfenster im Cappuccino reicht bis zur Frontscheibe und der Heckspoiler sorgt für einen dynamischen Auftritt.

Auf Wunsch verbaut der Hersteller bündig mit der Außenwand abschließende Rahmenfenster. Eine Garderobe im Eingangsbereich, reichlich Stauraum und das Vario-Bad gehören bei allen drei lieferbaren Grundrissen zur Serienausstattung.

Preise

Das Einstiegsmodell Bürstner Travel Van t 590 G startet bei 48.990 Euro. Der Bürstner Travel Van t 620 G ist ab 51.990 Euro und Bürstner Travel Van t 690 G ab 52.980 Euro zu haben.

sph/koe

Weitere Meldungen