IAA 2015: Prius der Vierte

IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

IAA 2015: Prius der Vierte

Toyota hat die Effizienz des Hybridpioniers Prius mit der vierten Modellgeneration nochmals gesteigert. Die auf der IAA in Frankfurt (- 27.9.2015) erstmals vorgestellte Neuauflage stößt noch einmal 18 Prozent weniger CO2 aus. Der Verbrennungsmotor arbeitet nun mit einem Wirkungsgrad von über 40 Prozent, mehr als jeder andere Benzinmotor.

IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig
IAA 2015: Prius der Vierte. © spothits/Auto-Medienportal.Net/Thomas Bräunig

Der Prius IV

Toyota spricht vom windschlüpfrigsten Serien-Pkw der Welt, nennt aber noch keinen cW-Wert. Auch über die Systemleistung des Hybridantriebs gibt es vorerst noch keine Angaben.

Bei gleichem Radstand ist der Prius IV um sechs Zentimeter auf 4,54 Meter Länge gewachsen, die Höhe nahm etwas ab. Die neue kompaktere Nickel-Metallhydrid Batterie weist ein optimiertes Ladeverhalten auf. Dank der neuen Plattformarchitektur bietet der neue Prius auch mehr Platz fürs Gepäck. Toyota rüstet den Prius mit dem um die Fußgängererkennung erweiterten „Safety Sense“-System aus. Serie sind Spurwechsel-Warner, Fernlichtassistent und Verkehrszeichenerkennung.

sph/ampnet/jri

Weitere Meldungen